Unsere Praxis - Carola Leitenmaier - Homöopathie

“Gesundheit bedeutet Einklang von Körper, Geist und Seele.”
Dr. Samuel Hahnemann

Gehen Sie heute zum Arzt, fragt er Sie: „Was haben Sie denn?“ Den Sachverhalt treffend, müsste er fragen: „Was fehlt Ihnen?“ Hier setzt die Homöopathie an. Sie haben nicht etwas zu viel, Sie leiden an einem Defizit, das lt. Samuel Hahnemann, dem Begründer der Homöopathie, ausgeglichen werden kann durch ein Mittel, das Ihr Defizit spiegelt, ihm sozusagen entspricht: Gleiches wird mit Gleichem behandelt.
Homöopathie ist eine alternative Heilmethode, die nicht nur einzelne Symptome, sondern die vollständige Krankengeschichte des Menschen im Kontext zu veränderten Faktoren (persönliche und berufliche Situation, Temperaturempfinden, Essensverhalten, Durst, emotionale Stimmungen, geistiger Zustand usw.) erforscht, betrachtet und behandelt.

Die Homöopathie ist eine Reiz- und Regulationstherapie, das bedeutet, dass die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert werden, was zu einer vollständigen Heilung oder Besserung führen kann.

Unter anderen setze ich die klassische Homöopathie bei folgenden Erkrankungen/Symptomen hilfreich ein:
Neurodermitis, Heuschnupfen, Asthma, Allergien, Migräne, rheumatische Beschwerden, psychosomatische Störungen, Burn-out-Syndrom, ADS und ADHS, Magen- und Darmerkrankungen, Erkältungen, Bronchitis.

Hormonstörungen gehören zu meinem Fachgebiet, siehe auch hierzu unter „Frauen in der Praxis“
Diese und viele andere Erkrankungen sind homöopathisch sehr gut behandelbar, allerdings respektiere ich meine persönlichen Grenzen ebenso wie die der Homöopathie an sich.

So sind Krankheiten, die bereits zu starken Gewebsveränderungen oder zum Verlust von Organgeweben geführt haben, nicht heilbar. Eine Besserung der Beschwerden kann dennoch möglich sein.

Bei schweren Erkrankungen, wie z.B. Krebs, ist eine homöopathische Behandlung, begleitend zur schulmedizinischen Therapie, absolut sinnvoll.

Positiver Nebeneffekt der homöopathischen Behandlung:

Sie werden von mir in jedem Fall ganzheitlich betreut:
Durch gezielte Befragung unterstütze ich Sie, Ihre Wahrnehmung für Innen und Außen zu schärfen, Stolpersteine zu erkennen, aus dem Weg zu räumen oder zu umgehen. Schließlich erlangen Sie immer mehr Ihre eigene innere Klarheit, nutzen Ihre gesunde Tatkraft und gestalten Veränderungsprozesse aktiv und mutig.

Kosten der Behandlung.

Eine Erstattung der Kosten, ganz oder teilweise, ist über private Krankenversicherungen möglich. Für gesetzlich versicherte Patienten gibt es zahlreiche private Zusatzversicherungen, die Heilpraktikerleistungen zu großen Teilen übernehmen.
Besonders für Kinder lohnt es sich, eine solche Zusatzversicherung abzuschließen, da die Tarife pro Monat oft nur 5 – 10 Euro betragen. In der Regel werden dabei nicht nur Heilpraktikerleistungen anteilig übernommen, sondern auch Brillen oder Zahnbehandlungen bezuschusst.

 

 

 

Carola Leitenmaier

Telefon 0821-319 83 832

10 + 8 =